Side Navigation

X

Rückblick 2018 – Ausblick 2019

2018 war ein ereignisreiches Jahr. Baustellen und noch mehr Baustellen haben unsere Geduld besonders gefordert. Wir freuen uns darauf, dass viele Baumaßnahmen im nächsten Jahr abgeschlossen sein werden. Die Vereinsaktivitäten zeigen durchaus Erfolge und bereiten den Beteiligten große Freude: Der KulturSommerTag am Kanal war ein gelungenes Fest mit vielen freudigen Begegnungen: Eine schöne Gelegenheit den

Hier gehts weiter

Erweiterung des Skulpturenpfades am 02.11.2018

  Auf dem Foto von links nach rechts: Frau Dr. Kühn (Regio Branding), Detlev Stolzenberg, Frau Rose (Rose Stiftung) und der Künstler Rainer Wiedemann. Regio Branding und die Rose-Stiftung haben durch Spenden die Aufstellung der Skulptur möglich gemacht. Zur Aufstellung der Skulpturen am Kanal hatte Tuscho Morgenroth einen Kuchen gebacken, der viel Anklang fand. Das

Hier gehts weiter

Skulpturenpfad entlang des alten Stecknitzkanals

Die Idee zu einem Skulpturenpfad entlang des alten Stecknitzkanals hatte der Gemeinnützige Stadtteilverein. Ziel ist es,  vorhandene Elemente des ursprünglichen Kanals stärker in den Fokus zu rücken. Dazu werden Kunstobjekte von Künstlern aus der Region an verschiedenen Standorten entlang der alten Stecknitz aufgestellt. Dadurch soll das Naturerleben entlang des Elbe-Lübeck-Kanals mit interessanten historischen und künstlerischen Elementen verbunden werden.

Hier gehts weiter

Weihnachtsgrüße

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende. Wir waren als Stadtteilverein aktiv und konnten erfolgreich die Interessen der Menschen in den Fokus rücken: bei zwei Einwohnergesprächen wurde über aktuelle Themen berichtet, Informationsveranstaltungen zum Neubau der Kanalbrücke in Büssau und zu den Ausbauplänen des Kanals gab es, das Buchprojekt von

Hier gehts weiter

Mitgliederversammlung (Achtung: bereits um 19 Uhr!!)

Auch in diesem Jahr sind wieder viele gemeinsame Aktionen und Veranstaltungen durchgeführt worden. Wir möchten gerne davon berichten und Hinweise und Anregungen der Einwohner in Lübeck südlichen Dörfern erfahren. Auf der Mitgliederversammlung wird der Vorstand des gemeinnützigen Stadtteilvereins neu gewählt. Das Einwohnergespräch und die Mitgliederversammlung findet am Freitag, den 28. Oktober 2017 um 19 Uhr

Hier gehts weiter

Mitgliederversammlung und Einwohnergespräch

Am 28. März 2017 um 19 Uhr findet in der Adventskapelle in Kronsforde unserer Mitgliederversammlung und ein Einwohnergespräch statt. Neben den Vereinsmitgliedern sind alle Einwohner und Gäste sehr herzlich willkommen. Für die Themen der Tagesordnung sind hier die Informationen: Einladung und Tagesordnung Kassenbericht 2016 Finanzplanung 2017 Entwurf der Satzungsänderung   Wir freuen uns sehr, dass

Hier gehts weiter

Auf Tour für mehr Verkehrssicherheit

Am Samstag, den 9. Juli 2016 hat der gemeinnützige Stadtteilverein eine Fahrradtour unter dem Motto „Auf Tour für mehr Verkehrssicherheit“ veranstaltet. Es wurden aktuelle Verkehrsprojekte angesteuert. In Büssau soll die Kanalbrücke erneuert werden. Während der zweijährigen Bauzeit wird der Verkehr über die Straßen Langjohrd und Millbreed umgeleitet. Diese Wegstrecken sind zurzeit nur für den landwirtschaftlichen Verkehr freigegeben.

Hier gehts weiter

Vielen Dank für die freundliche Zusammenarbeit und ein gutes neues Jahr

Es war ein ereignisreiches Jahr. Unser Stadtteilverein ist aktiv und erreicht Menschen. Wir freuen uns über viele kleine Erfolge. Allen Akteuren, die mitgewirkt und die unsere Veranstaltungen besucht haben oder unsere Projekte finanziell unterstützen, ein ganz großes Dankeschön. Auch tragische Geschehnisse müssen wir erleben. Der schreckliche Unfall auf der Kronsforder Hauptstraße macht traurig und betroffen. Diese Ereignisse

Hier gehts weiter

Blumenzwiebelpflanzaktion

An einem trüben Novembermorgen an das Frühjahr denken, dachten sich einige Kronsforder und setzten kurzentschlossen Narzissenzwiebeln entlang der Hauptstraße. Die Beteiligten hatten sichtlich ihren Spass. Die Verpflegung war exqusit. Eine gelungene Aktion. Für mehr Farbe im Alltag.